Hallo zusammen, wie Ihr wißt, bereite ich mich auf den Hamburg Marathon am 22.05. vor. Um jeglichem Arbeitsstress in der Woche vor dem Marathon aus dem Weg zu gehen, habe ich mir Urlaub genommen und mich auf “Halber Strecke” zwischen Wiesbaden und Hamburg einquartiert. Die Wahl ist auf Witten an der Ruhr gefallen. Laut Trainingsplan habe ich am Wochenende 14./15.05. noch einen langen Lauf zu absolvieren und kenne mich in der Gegend nicht so gut aus. Ich würde mich freuen, wenn mich ein Ortskundiger im Bereich Witten/Bochum/Dortmund/Hagen auf einem langen Lauf von ca. 28-30km begleiten könnte. Die Pace sollte so zwischen 6:15 und 6:30 liegen. Wer sich angesprochen fühlt, schreibt bitte einen Kommentar, dann können wir bestimmt einen Treffpunkt ausmachen.

Ich habe mir in den letzten Wochen ein paar Gedanken gemacht, was ich im nächsten Jahr an Wettkämpfen so bestreiten werde. Hier mal eine vorläufige Zusammenstellung. Für Februar überlege ich noch an einem schnellen 10er teilzunehmen. In der Auswahl sind Mörfelden oder Jügesheim. Ich werde es allerdings kurzfristig entscheiden und auch etwas vom Wetter abhängig machen.

Event Ort Datum Länge Zeit
CeBIT Run Hannover 03.03.2011 10,5 oder 14 km 0:00:00
Prag Halbmarathon Prag (CZ) 02.04.2011 21,1 km 0:00:00
HaSpa Hamburg Marathon Hamburg 22.05.2011 42,2 km 0:00:00
Manor Run to the Beat Basel (CH) 11.09.2011 21,1 km 0:00:00
Drei-Länder-Marathon Lindau-Bregenz (A) 02.10.2011 21,1 km 0:00:00

Im Sommer sind dann die “üblichen” Termine in Eppstein, Wallau und Kiedrich dran. Vielleicht schaffe ich es dieses Jahr auch mal zu “Riesling-Lauf” nach Oestrich-Winkel. Die Termine habe ich z.Z. noch nicht im Internet gefunden.

#twitterlauftreff-Team-Trikot

via#twitterlauftreff-Trikot.

Ich habe an dieser Stelle ja schon mal kurz angedeutet, dass ich für das nächste Jahr vor habe einen Marathon zu laufen, aber eigentlich ist Halbmarathon erher meine Strecke. Die Strecke ist mit einiger Anstrengung verbundern, aber der Trainingsaufwand liegt noch im überschabaren Rahmen. Da ich jetzt nicht so der Spitzenathlet bin und warscheinlich froh sein kann wenn überhaupt irgendwann eine 1:45 dabei rauskommt, habe ich mir gedacht, dass es ganz schick wäre in den nächsten 5 Jahren in jedem Bundesland und jedem Nachbarland an einem Halbmarathon teilgenommen zu haben.
Da ich ja mittlerweile schon acht Halbmarathons absolviert habe, habe ich auch schon einige Länder “erledigt”.

Bundesländer:

  • Baden-Württemberg: MLP-Marathon Mannheim 16.05.2010
  • Bayern: offen
  • Berlin: offen
  • Brandenburg: offen
  • Bremen: offen
  • Hamburg: Volkslauf durch das schöne Alstertal 26.09.2010
  • Hessen: Mainuferlauf Offenbach 10.10.2009
  • Mecklenburg-Vorpommern: offen
  • Niedersachsen: offen
  • Nordrhein-Westfahlen: offen
  • Sachsen: Europa-Marathon Görlitz/Zgorzelec 06.06.2010
  • Sachsen-Anhalt: offen
  • Saarland: offen
  • Rheinland-Pfalz: Gutenberg-Marathon Mainz 09.05.2009
  • Thüringen: offen

Nachbarländer:

  • Dänemark: offen
  • Polen: Europa-Marathon Görlitz/Zgorzelec 06.06.2010
  • Tchechien: offen
  • Österreich: offen
  • Schweiz: offen
  • Frankreich: offfen
  • Luxemburg: offen
  • Belgien: offen
  • Niederlande: offen

Nach dem Halbmarathon durch das schöne Alstertal in Hamburg am 26.09. bin ich eigentlich schon im Wintertraining. Das heiß, wie für viele von Euch auch, mal locker machen und regenerieren.

Ende Oktober ist in Frankfurt Marathon. Da einige aus meinem Verein dort starten bzw. ihr Marathondebut haben, werde ich zum Anfeuern an der Strecke sein. Vielleicht läßt sich ja auch auf der Marathon Messe das ein oder andere Schnäppchen machen.

Am 1. November ist traditionell der Hockenheim-Ring-Lauf der ASG Tria Hockenheim. In der letzten beiden Jahr hatte ich da immer das Glück, dass ich keinen Urlaub nehmen musste, da Allerheiligen auf das Wochenende gefallen ist. Das ist dieses Jahr nicht mehr so. Trotzdem finde ich die Stimmung auf der Rennstrecke so toll, dass ich mir für den 01.11. Urlaub genommen habe und dort 2 1/2 Runden drehen werde. Vielleicht ergibt sich nachher noch ein Besuch bei der Verwandtschaft.

Der Jahresabschluß bildet, wie die letzten Jahre auch, der Silvesterlauf von Spiridon Frankfurt an der Comerzbank-Arena. Der Lauf hat den Vorteil, dass man mit der S-Bahn anreisen kann. Dann wäre das Laufjahr rund und ich kann zu neuen Zielen aufbrechen.

Ich habe für 2011 auch schon einiges in Planung, das ist aber noch nicht so ganz spruchreif, sodass ich das erst in den nächsten Wochen bloggen werde.